Wir, die Mitglieder des Verwaltungsrates von « LuDUS asbl. – Léieruert fir Demokratie, Uechtsamkeet a Selbstbestëmmung », möchten jungen Menschen (Kindern und Jugendlichen) die Möglichkeit bieten, gemeinsam ihren Tag zu verbringen und dabei zu lernen, sich selbst und andere zu respektieren und ihre eigene Persönlichkeit sowie ihr Potenzial durch selbstgesteuerte Lernprozesse zu entdecken.

Wenn du Lust hast, dann melde dich und arbeite bei uns mit.

Myriam, Psychologin und Psychotherapeutin, begleitet junge und weniger junge Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung. Von Natur aus sehr neugierig und ständig am Lernen, interessiert sie sich für Bildungsalternativen, ökologischen Wandel, Shiatsu, Qigong und Achtsamkeitsmeditation. In ihrer Freizeit liest sie gerne, reist und träumt.

Georges arbeitet seit 1986 als Grundschullehrer. Er hat Erfahrung mit Kinder- und Jugendgruppen im Bereich Friedenserziehung. 7 Jahre lang hat er die Kindersendung „Krappschass & Co.“ des soziokulturellen Radios mitgestaltet. Auch privat ist er fasziniert von Ton und Musik. Daneben befasst er sich gern mit Science Fiction, Comics, Kunst, (Puppen-)Theater, der Natur und Entwicklung des menschlichen Bewusstseins, Naturwissenschaft, Philosophie, Ethik, Meditation und Yoga und mit Schreinerei, Permakultur und veganer Ernährung. Er liebt es zu wandern und zu schnorcheln und mag Gesellschaftsspiele.

Claudia ist seit 20 Jahren begeisterte Yogalehrerin und Physiotherapeutin. Dabei steht für sie die Verbindung von körperlicher und geistiger Bewegung zur Selbst-entwicklung immer im Mittelpunkt – ganz im Sinne des (all)täglichen Lernens und Wachsens.
Wie in ihrer eigenen Kindheit lebt sie auch jetzt mit ihrer Familie die Nähe zur Natur und den Kontakt zur Dorfgemeinschaft.
Ihr Interesse an Alternativen zum bestehenden Bildungssystem wächst in den letzten Jahren immer mehr, angespornt sowohl durch die Bedürfnisse ihrer 2 Kinder als auch durch die vielfältigen Begegnungen mit anderen Familien und Erwachsenen.
Ihre Hobbies sind ihre Pferde, Wandern und Natur erforschen, Yoga und Ernährung uvm.

Horst ist ein Kind der Ostsee und hat sich im Laufe seiner vielfältigen Ausbildung und beruflichen Laufbahn zu einem Europäer gewandelt. Er ist Deutschlehrer und Mitbegründer sowie wissenschaftlicher Leiter einer deutsch-niederländischen Sekundarschule. Als systemischer Familientherapeut interessieren ihn besonders die systemischen Aspekte von Schule. Das pädagogische Leitbild von Horst ist der lernende Lehrer, der mit seiner lernenden Vorbildfunktion seine Schüler in Neugierde unterrichtet. Seine Freizeit verbringt er gerne in der Natur, auf Wander- und Radtouren, auf einem Pferd oder im Segelboot. Zwei, drei Bücher sind immer mit im Rucksack dabei.

Mein Name ist Jordi, ich bin Architekt, und Alicia und ich sind die Eltern des neunjährigen Arnau. Vor über 20 Jahren habe ich eine Firma gegründet, die Software für Architekten herstellt. Danach habe ich in den F&E-Abteilungen verschiedener Unternehmen und Stiftungen gearbeitet. Jetzt entwickle ich Spiele, um die Architektur unter Groß und Klein zu verbreiten. Nach der Geburt meines Sohnes habe ich die alternative Pädagogik entdeckt und 2016 zusammen mit einer Erzieherin und zwei weiteren Familien einen Kindergarten für Kinder von 2 bis 6 Jahren in Barcelona gegründet (www.nuna.cat).

In meiner Freizeit begeistere ich mich für Radfahren, die Natur, Theater, Radio, Schach, Logikspiele, Kreativität, Unternehmertum und die Kunst des Lernens.

Vania, die sich leidenschaftlich für die Verbindung zu anderen Menschen, zur Natur und zur Spiritualität interessiert, ist ständig auf der Suche nach Alternativen zu den in unserer Gesellschaft vorherrschenden kulturellen Bezugspunkten, um sich und andere zu inspirieren. Unter diesen Alternativen interessiert sie sich vor allem für andere Bildungsmodelle, die den Menschen mehr respektieren, die Entwicklung der Person in den Mittelpunkt stellen und junge Menschen vor allem in ihrer persönlichen Entfaltung begleiten. Getragen von ihrer Erfahrung als Moderatorin von Bewusstseinsbildungs-prozessen zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit dem Zusammenleben (Antidiskriminierung, gewaltfreie Kommunikation, Konfliktlösung, Chancengleichheit, Empowerment usw.) möchte sie durch ihre verschiedenen Engagements den Bürgerinnen und Bürgern von heute und morgen eine andere Welt schmackhaft machen.
In ihrer Freizeit liest Vania gerne, träumt, macht Yoga und atmet die frische Luft, die von unseren wertvollen Bäumen geliefert wird.

 

Frühere Mitglieder des Verwaltungsrates von LuDUS

Misch, Sandy, Christophe, Véronique, Mim, Diane, Lenka, Dominique, Max